Islamisches Zentrum Hamburg
Delicious facebook RSS An einen Freund senden drucken speichern XML-Ausgabe HTML-Ausgabe Output PDF
Nachrichten Code : 189494
Datum der Veröffentlichung : 9/8/2017 10:21:00 AM
Aufrufe : 1652

21. Sitzung der Schwestern

Hiermit wird allen geehrten Schwestern mitgeteilt, dass am Samstag und Sonntag, den 2. und 3. Dezember 2017, im Islamischen Zentrum Hamburg, die 21. Sonderversammlung der Frauen, mit dem Thema „Ich und das Schicksal“ stattfinden wird.

Im Namen Gottes


Die Frauenabteilung des Zentrums organisiert mit Gottes Segen diese 21. Veranstaltung, um eine Atmosphäre der Freundschaft und Nähe unter den Frauen zu schaffen und das kulturelle und religiöse Niveau zu steigern. Weiterhin will sie die Möglichkeit schaffen, den Geist der Zusammenarbeit unter den Jugendlichen zu fördern. Hoffen wir, dass wir in der Lage sind, immer bessere Programme anbieten zu können.

Geplant sind unter anderem:
1.   Eine Rede von Herrn Ayatollah Dr. Reza Ramezani, und freie Diskussionsrunde mit ihm.
2.   Wettspiel für das Auswendiglernen von „Rabbana“-Gebete, mit drei Geschenken für die ersten Plätze, und vier weiteren Geschenken für die weiteren Platzierungen
3.   Diskussionsrunde über die Verordnungen bezüglich der Frauen.
4.   Spielfilm und anschließende Analyse des Films
5.   2,5 Stunden Spielen auf der Bowlingbahn
6.   Wettkampf „kalte Speisen“
7.   Essen in einem Restaurant

Und weitere abwechslungsreiche Programme, die im Laufe der Veranstaltung angekündigt werden.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, den 2. Dezember, um 9:00 Uhr und endet am Sonntag, den 3. Dezember, um 16:00 Uhr.

Dieses Programm wird von einer Simultanübersetzung begleitet.

Interessenten werden gebeten, bis zum ersten November sich einzuschreiben. Ort ist die Zentralbibliothek des IZH, zwischen 10:00 bis 15:00 Uhr. Einschreibekosten sind 30,- Euro.

Einige Hinweise:
1.   Alle muslimischen Schwestern – jeder Nationalität und aus jeder Region – sind willkommen.
2.   Die Schwestern, die aus den anderen Städten kommen, sollten ihre privaten Sachen, wie Decke, Schlafsack und ... mithaben.
3.   Die Anzahl der Teilnehmer ist leider begrenzt, daher entschuldigen wir uns schon hier bei denen, die sich nicht einschreiben konnten. Es wäre angebracht, so schnell wie möglich, telefonisch oder per Email sich einzuschreiben. (Frist ist der erste November).
4.   Da das Programm ein Bildungsprogramm ist, bitten wir Sie, Ihre Töchter, die unter 10 Jahre alt sind, nicht mitzunehmen.

Interessenten können sich zur Einschreibung bis zum ersten November 2017, an die Frauenabteilung des IZH wenden.

Telefon: 22948624
Email: book@izhamburg.com

Herzlichen Dank
Frauenabteilung des Islamischen Zentrums Hamburg


Kommentar



Zeige nichtöffentliche